Liturgische Dienste

Gottesdienstordnung

Gottesdienste

  • Samstag            24.02.    

    18:30 Uhr          Sonntagvorabendmesse in St. Albertus Magnus; Zelebrant Pfr. M. Prinz; wir beten für Yong Jeob Kim; Renate und Paul Mols; Ingrid Bollwerk; Veronika Hantsch

    Die Kollekte ist für die Pfarrgemeinde.

  • Sonntag            25.02.      2. Fastensonntag

    11:00 Uhr          Familiengottesdienst mit Kommunionausteilung in St. Albertus Magnus; Leitung: Pastoralreferentin Sarah Ostermann; mit STAF und Kapellchenchor; wir beten das Sechswochenamt für Karl-Heinz Kriener; in besonderer Meinung

    14:00 Uhr          Taufe von Devin und Lotta Kampen in St. Albertus Magnus

    Die Kollekte ist für die Pfarrgemeinde.

  • Donnerstag      29.02.

    08:15 Uhr          Ökumenischer Schulgottesdienst in der evangelischen Dorfkirche in Hünxe

    18:30 Uhr          Exerzitien im Alltag im Hedwigsaal in St. Hedwig

  • Freitag               01.03.      Weltgebetstag der Frauen

    15:00 Uhr          Weltgebetstag der Frauen im St. Albertus Magnus; im Anschluss gemütliches Beisammensein im Albertusheim

    18:00 Uhr          Hl. Messe in St. Hedwig: Zelebrant Pfr. B. Kalscheur

  • Samstag            02.03.     3. Fastensonntag

    18:30 Uhr          Sonntagvorabendmesse in St. Albertus Magnus;

    Zelebrant: Pfarrer B. Kalscheur; wir beten für Werner Poetschki; Ingrid Bollwerk: anschließend Dämmerschoppen im Albertusheim

    Die Kollekte ist für die Pfarrgemeinde.

Taufzeiten

Die Zeiten für Taufen in unserer Gemeinde sind wie folgt festgelegt: Tauftermine werden jeweils für das vierte Wochenende im Monat angenommen: Samstags um 11:00 Uhr, Sonntags um 14:00 Uhr. Es sind sowohl Taufen in der Pfarrkirche St. Albertus Magnus oder in der St. Hedwig-Kapelle möglich.

Bitte nehmen Sie zur Planung Kontakt mit unserem Pfarrbüro auf unter  Tel.-Nr. 0 20 64/46 39 3 oder per Email stalbertusmagnus-bruckhausen@bistum-muenster.de.

Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Krankenkommunion

Uns ist es als Pfarrei sehr wichtig, dass auch unsere älteren und kranken Gemeindemitglieder die heilige Kommunion empfangen können. Für alle die es nicht mehr zur Kirche schaffen, besteht die Möglichkeit, die Krankenkommunion durch unser Pfarreileitung Frau Ostermann zu Hause zu erbitten.

Wenn Sie die Krankenkommunion empfangen möchten oder jemanden kennen für den dieses Angebot in Frage kommt, melden Sie sich bitte im Pfarrbüro, Tel.-Nr. 02064/46393 oder direkt bei Frau Ostermann.